ANKÜNDIGUNG 1. #BIBCHATDE AM 03.04.17

Thema: Wozu noch Bibliothek? Es gibt doch Google!

Am Montag, 3. April, 20-21 Uhr geht es los: Wir starten den ersten Twitter-Chat für alle, die sich für Bibliotheken interessieren. Etwas Neues ist immer aufregend – für uns genauso wie für euch. Deshalb geht es beim ersten Mal vor allem darum, das neue Format und uns gegenseitig kennenzulernen.

So ist auch das erste Thema, über dass wir mit euch sprechen wollen, absichtlich sehr offen gehalten: Wozu noch Bibliotheken? Es gibt doch Google!

Unter dem Hashtag #BIBChatDE werden wir uns mit euch über die Bedeutung von Bibliotheken im Internetzeitalter austauschen. Welche Rolle spielen sie noch für die Informationssuche? Was hat die Bibliothek, was Google nicht hat? Was brauchen die Menschen von Stadtbibliotheken? Was erwarten sie von Hochschulbibliotheken? Und was macht für euch eine richtig gute und zeitgemäße Bibliothek aus?

Ja, #BIBChatDE ist ein Experiment. Orientiert haben wir uns an #EDchatDE, dem Twitter-Chat für Lehrende. Ob ein Twitter-Chat zu Bibliotheksthemen ebenfalls funktioniert, werden wir alle nur erfahren, wenn wir es gemeinsam ausprobieren. Also: Save the date, folgt @bibchatde auf Twitter und sagt es weiter.

Willkommen sind nicht nur Menschen, die in Bibliotheken arbeiten, sondern grundsätzlich alle Interessierten. Wir sind sehr gespannt auf eure Meinungen und freuen uns auf Montag, den 03.04.17.

Eure Moderatoren Stephan Schwering (@StpnLibrarian) und Marlene Neumann (@marlene_n).


Und hier sind die Fragen für #BIBChatDE Nr. 1

20:05 Uhr
F1 Warum noch Bibliotheken? Es gibt doch Google! Was meint ihr? #BibChatDE

20:15 Uhr
F2 Was erwartet ihr von einer Stadtbibliothek? #BibChatDE

20:20 Uhr
F3 Was erwartet ihr von einer Hochschulbibliothek? #BibChatDE

20:25 Uhr
F4 #fakenews: Menschen bei der Beurteilung von Informationsquellen unterstützen – Eine Aufgabe für Bibliotheken? #BibChatDE

20:35 Uhr
F5 Antworte auf 3 Tweets unterschiedlicher Teilnehmer/innen a) zustimmend b) kritisch c) provozierend. #BibChatDE

20:40 Uhr
F6 Lass deiner Phantasie freien Lauf: Deine Traumbibliothek – wie könnte die aussehen? #BibChatDE

20:50 Uhr
F7 Welche Anregungen, Fragen hast du sonst noch zum Thema „Warum noch Bibliotheken?…: #BibChatDE

20:55 Uhr
F8 Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit: Themenvorschläge für den nächsten #BibChatDE?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Vorgemerkt von MNeumann. Permanenter Link des Eintrags.

Über MNeumann

Hallo, mein Name ist Marlene Neumann. Studiert habe ich Bibliotheks- und Informationswissenschaften in Leipzig und Berlin. Bei Twitter bin ich als @marlene_n unterwegs. Dort gefällt mir der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen sowie mit allen Bibliotheksinteressierten. Mir ist es wichtig den eigenen Horizont weiten, Informationen teilen und gemeinsam über die Rolle der Bibliothek reflektieren zu können. Die Anregungen und Denkanstöße nutze ich für meine Arbeit als Verantwortliche für Bibliotheksentwicklung, Qualitätsmanagement und digitale Medien in der Erlanger Stadtbibliothek. Meine beruflichen Schwerpunkte sind außerdem: Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit, Lektorat, Informationsdienst, Online-Kommunikation und Bibliothekspädagogik. Privat interessiere ich mich für das Welt- und Zeitgeschehen, Kultur und Literatur. Ich reise gern und mag die Fränkische Schweiz, das Wandern und Biergärten.

2 Gedanken zu „ANKÜNDIGUNG 1. #BIBCHATDE AM 03.04.17

  1. Pingback: Baldiger Start von #BIBChatDE | digithek blog

  2. Pingback: BIBChatDE – Bibliothekschat auf Twitter | Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.